KlimaSichten 2020 – Der kreative Klimaschutzwettbewerb

Auch in diesem Jahr führt das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern den kreativen Klimaschutzwettbewerb „KlimaSichten“ durch. Bei diesem landesweiten Wettbewerb stehen erneut künstlerische Sichtweisen auf die Themen Klimaschutz und Klimawandel im Vordergrund. Mitmachen lohnt sich, denn es gibt Preisgelder in Höhe von insgesamt 15.000 Euro zu gewinnen. Auch einen Kinder- und Jugendpreis

Von |2020-08-12T13:34:46+02:0012 08 2020|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für KlimaSichten 2020 – Der kreative Klimaschutzwettbewerb

Landesdialog „Grüne Gewerbegebiete in M-V“

Im Jahr 2018 rief das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung die Initiative „Grüne Gewerbegebiete in M-V“ ins Leben. In diesem Landesdialog sollen Industrie- und Gewerbegebiete bei Ihrer Entwicklung hin zu mehr Nachhaltigkeit unterstützt werden. Mit inbegriffen sind dabei die regenerative Energieversorgung, Ressourceneffizienz und Sektorenkopplung. Am 25. November 2019 möchte Christian Pegel, Minister für Energie,

Fachtagung: Klimawandel und Energiepolitik

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen der Menschheit. Eines der wichtigsten Instrumente, um die Herausforderungen zu bewältigen ist eine zukunftsgerichtete Energiepolitik. So ist nur mit einem schnellen Ausbau der erneuerbaren Energien ein erfolgreicher Klimaschutz umzusetzen. Elektromobilität, Wärmepumpen und Power-to-X werden in den nächsten Jahren eine zunehmende Rolle spielen, was auch bei allen erforderlichen Effizienzmaßahmen

Landesdialog „Grüne Gewerbegebiete in M-V“

Im Jahr 2018 rief das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung die Initiative „Grüne Gewerbegebiete in M-V“ ins Leben. In diesem Landesdialog sollen Industrie- und Gewerbegebiete bei Ihrer Entwicklung hin zu mehr Nachhaltigkeit unterstützt werden. Mit inbegriffen sind dabei die regenerative Energieversorgung, Ressourceneffizienz und Sektorenkopplung. Am 12. September 2019 möchte Christian Pegel, Minister für Energie,

Nach oben