LEE MV macht mit: Aktionswoche Artenvielfalt

Biogas ist im Rahmen der Wärmewende nicht mehr wegzudenken. Häufig wird dieses jedoch noch aus Mais hergestellt, dessen Anbau die Biodiversität beeinträchtigt. Artenvielfalt und Biogasherstellung stehen jedoch nicht im Widerspruch. Darauf macht der Fachverband Biogas e. V. vom 29. Juni bis 3. Juli 2020 mit ihrer Aktionswoche Artenvielfalt aufmerksam. Die Vorteile auf einem Blick:

Nahezu Stillstand beim Ausbau Erneuerbarer Energien

„Von unserem Energiebedarf für Wärme, Mobilität und Strom in Mecklenburg-Vorpommern erzeugen wir immer noch weniger als die Hälfte aus Erneuerbaren Energien. Jedoch sind halbe Sachen nicht ausreichend, wenn wir den Klimawandel begrenzen wollen, der jetzt im April schon wieder unser Land ausgedörrt hat“, so Johann-Georg Jaeger, Vorsitzender des LEE MV. In MV sind neue Eignungsgebiete

Fachtagung: Systemdienliche Wärmewende

Einladung zur Fachtagung Systemdienliche Wärmewende Die Energiewende geht in die zweite Runde! Der Strom aus Erneuerbaren Energien kann mit einer systemdienlichen Wärmewende effizient und kostengünstig im Wärmesektor genutzt werden. Wie das umgesetzt werden kann, darüber möchten wir gerne mit Ihnen und verschiedenen Experten diskutieren. Die Fachtagung findet im Rahmen der E-Fachschulung für Gebäudetechnik am Mittwoch,

Ohne Bioenergie keine Energiewende in MV

Der LEE MV fordert eine bessere Nutzung der Bioenergiepotentiale. Der Landesverband Erneuerbare Energien Mecklenburg-Vorpommern e. V. (LEE MV) fordert eine 100 Prozent-Umstellung auf erneuerbare Energien in allen Bereichen in MV bis 2040. Dieses bedarf eine optimale Ausnutzung aller erneuerbaren Potentiale im Land. Die Arbeitsgruppe Bioenergie des LEE MV hat deshalb ein Konzept „Zukunft der

Von |2020-04-23T10:30:09+02:0022 10 2018|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Ohne Bioenergie keine Energiewende in MV

Erste Fachtagung des LEE MV war ein Riesenerfolg

Energiewende Mecklenburg-Vorpommern - Quo vadis? „39 Mrd. Kilowattstunden (kWh) verbraucht Mecklenburg-Vorpommern pro Jahr an Energie“, sagt Karsten Joost vom Landesinnungsverband der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke Mecklenburg-Vorpommern (LIV MV). Wie Energie in Zukunft eingespart und somit die Umwelt geschont werden kann, das war nur ein Thema der Fachtagung „Energiewende Mecklenburg-Vorpommern – Quo Vadis“ des Landesverbands Erneuerbare