Tag der Erneuerbaren Energien

Der Tag der Erneuerbaren Energien wurde anlässlich der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl am 26. April 1986 ins Leben gerufen.

1996 öffneten erstmalig einige Betreiber regenerativer Energieanlagen ihre Türen, um der Bevölkerung zu zeigen, welche Optionen es zur Energiegewinnung, neben nuklearen und fossilen Energieträgern, gibt.

Was uns bewegt